beeindruckende Texte

Der erste Eindruck hat keine zweite Chance

Liebe auf den ersten Blick. Vielleicht kennen Sie dies Phänomen: Sie sehen etwas zum ersten Mal und sind sofort begeistert. Es fesselt Ihre Sinne. Die Gedanken von eben sind verflogen. Der Fokus ist gestellt. Bisher wussten Sie gar nichts von Ihrem Bedürfnis, nun aber wollen Sie es unter allen Umständen haben. – Nicht nur bei Autos trifft Mann auf diese Urgewalt, auch bei Rasenmähern oder Dunstabzugshauben kann es passieren… und bei Ihrer Internetseite.

Psychologie und Kognitionsforschung sind sich einig: Ein Blick – und das Urteil ist gefällt. Innerhalb einer Zehntelsekunde entscheiden wir, ob uns ein Gesicht sympathisch und vertrauenswürdig oder aggressiv und daher gefährlich erscheint. Und dieser erste Eindruck ist von Dauer. Was tief in unsere Gene eingeschrieben ist, um Schutz zu bieten, funktioniert nicht nur beim Erstkontakt mit Menschen. Ein emotionales Urteil fernab jeder rationaler Begründbarkeit entsteht jedesmal, wenn wir mit Neuem konfrontiert werden. Und häufig genug ist es schwierig, solch ein Urteil im Nachhinein argumentativ zu entkräften.

Auch der erste Blick auf eine Internetseite fördert Neues zu Tage, das reflexartig einsortiert wird in gut oder gruselig. Farbspiel, Struktur, Proportionen und Übersichtlichkeit sind hier entscheidende Einflussfaktoren, hinzu kommen Impulsgeber wie Bilder und Überschriften. Das Design einer Website ist daher ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Internetprojekts. Zusammen mit der Strukturplanung, der Kategorisierung und ggf. Verschlagwortung der geplanten Inhalte, sollte daher der grundlegenden Gestaltung einer Website am Anfang der Netzarbeit Priorität eingeräumt werden.

Schön! Und dann?

Sobald Ihre Website gerüstet ist für die Kontaktaufnahme mit dem (neuen) Publikum, ist ein wichtiger Schritt getan. Allerdings: Zwei Probleme warten noch auf eine Lösung.

Zum einen hilft die schönste Website nicht, wenn niemand sie zu sehen bekommt. Die Sichtbarkeit der Internetseiten, also der Bekanntheitsgrad im Netz, muss gesteigert werden, damit Suchende Ihre Seiten überhaupt finden können. Die Lösung: professionelle SEO-Texte, die für eine gute Positionierung der Internetseiten im Suchindex von Google und Co. sorgen.

Zum zweiten sollten diese Suchenden, die mit einer gewissen Erwartungshaltung auf einer Ihrer Seiten landen, nicht enttäuscht werden. Der gute erste Eindruck sorgt für die spontane Bereitschaft, auf der Landingpage zu verweilen. Die dort vorgefundenen Inhalte kümmern sich um den Rest. Ob dies nun der Weiterklick zu anderen Seiten Ihres Projekts ist, oder eine überzeugende Call-to-Action für das Abonnieren Ihres Newsletters sorgt, eine Kaufaktion einleitet oder eine Erwähnung bei Facebook, Twitter oder Google+ hervorruft – in Abhängigkeit von Ihren Zielvorgaben zeichnen maßgeschneiderte Inhalte für den Erfolg verantwortlich.

Fazit: Das Design kümmert sich um den guten Ersteindruck, professionelle Inhalte sorgen für die Nachhaltigkeit und Wirksamkeit Ihres Projekts.