Angaben zu Unternehmen in Googles Knowledge-Panel direkt editierbar

Informationen zum eigenen Unternehmen können nun nicht mehr nur über das Dashboard im My-Business-Account bearbeitet werden. Sie lassen sich ab sofort auch direkt in der Google-Suche über das „Local Knowledge Panel“ ändern – über die Anzeigentafel zum Unternehmen also, die bei einer entsprechenden Suchanfrage rechts neben den Suchergebnissen eingeblendet wird.

Knowledge-Panel in den SERPs
Knowledge-Panel auf einer Suchseite – nun mit Editierfunktion „Änderung vorschlagen“
Beim Googeln nach einem Unternehmen, einer Marke oder auch einer Person blendet die Suchmaschine einen sogenannten „Knowledge Panel“ ein, eine Infotafel also mit relevanten Daten – beispielsweise der Adresse und der Öffnungszeiten eines lokalen Geschäfts. Voraussetzung hierfür ist, dass Google solche Daten vorliegen und dass die Maschine die Suchanfrage als eine Objekt-Suche interpretiert. Für Unternehmen bedeutet das: Der Markenname des Unternehmens oder die Firmenbezeichnung muss als eine sogenannte Entität in Googles Wissensdatenbank (Knowledge Graph) gespeichert sein.

Um solch einen Brancheneintrag zu erhalten bzw. die eigene Unternehmung bei Google als solche vorzustellen, bietet sich ein Google-My-Business-Account an – ein kostenloses Google-Konto also, mit dem Firmierung und Eckdaten des Unternehmens an Googles Datenbank übermittelt werden können. Selbstredend lassen sich über dieses Business-Dashboard bei Bedarf dann auch Änderungen der Unternehmensdaten (Telefonnummer, Anschrift etc.) durchführen.

Der Umweg über das My-Business-Konto ist nun nicht mehr nötig, um den Firmeneintrag zu aktualisieren. Der Suchmaschinenbetreiber hat das Knowledge-Panel um eine Editierfunktion erweitert. Sobald die eigene Unternehmens-Tafel auf der Suchergebnisseite angezeigt wird, lässt sie sich per Mausklick auf „Änderung vorschlagen“ direkt bearbeiten. Voraussetzung hierfür ist selbstverständlich, dass man während des Ego-Googelns bei Google angemeldet ist.

Editier-Modus des Knowledge-Panels
Editier-Modus des Knowledge-Panels auf einer Suchergebnisseite
In Kurzform:

  • Bei Google anmelden
  • Nach der eigenen Firma suchen
  • In der dann angezeigten Knowledge-Box auf „Änderung vorschlagen“ klicken
  • Per Mausklick auf eines der eingeblendeten Editier-Symbole einzelne Daten korrigieren
  • Abschließend auf den Button „Änderungen vorschlagen“ klicken

Eine nützliche Funktion, mit der nun sehr bequem die Firmendaten aktuell gehalten werden können. Kleiner Wermutstropfen: Nur die angezeigten Informationen lassen sich bearbeiten. Um neue hinzuzufügen, muss wie bisher das Business-Dashboard aufgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.